Freisportanlage im Förderzentrum Waltershausen wird erneuert

Veröffentlicht am 24.11.2014 in Kreistag

Schulleiterin Birgit Ritschel erläutert Dr. Pidde die Probleme am Sportplatz.

Dr. Pidde begrüßt Sanierungsmaßnahme

„2015 wird das Staatliche Förderzentrum „August-Trinius“ in Waltershausen die gegenwärtig gesperrte Freisportanlage wieder im vollen Umfang nutzen können“, begrüßt Dr. Werner Pidde die geplante Sanierung. Bei seinem Besuch im Frühjahr dieses Jahres machte Schulleiterin Birgit Ritschel den Landtagsabgeordneten auf die brachliegenden Ressourcen im Sportunterricht aufmerksam. Deshalb hatte sich der SPD-Politiker bereits im Vorfeld der Haushaltsberatungen für das Förderzentrum eingesetzt.

Im Entwurf des Kreishaushaltes, welcher am 3. Dezember vom Kreistag beschlossen werden soll, sind 45.000 Euro für die nötigen Reparaturarbeiten vorgesehen.
Damit werden auch die verschlissenen Oberflächenbeläge erneuert und somit die Sport- und Spielfelder wieder nutzbar gemacht. „Gerade im Förderschulbereich ist der Sportunterricht ein wichtiger Baustein der Bildung und Erziehung“, unterstreicht Pidde.

Nach seiner Einschätzung verfügt das Waltershäuser Förderzentrum über umfangreiche fachliche Erfahrungen in der sonderpädagogischen Arbeit. Gegenwärtig werden in Waltershausen 90 Kinder und Jugendliche beschult. Das Förderzentrum sichert klassenübergreifend mit 30 Sonderpädagogen und Lehrern den Unterricht am Standort ab und unterstützt die Inklusion an den Regel- und Grundschulen im Süden des Landkreises Gotha.

 

Meine Arbeit im Landtag

Mein SPD-Ortsverein

SPD Waltershausen

Kontakt

Thüringer Landtag 

Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt

Telefon: +49 361 377-2337
Telefax: +49 361 377-2417


Wahlkreisbüro Waltershausen

Bremerstraße 2
99880 Waltershausen

Telefon: +49 3622 683-58
Telefax: +49 3622 683-59
E-Mail