Neubau der Sporthalle wird gefördert

Veröffentlicht am 04.02.2014 in Gesundheit

Pidde: 897.000 € für den Landkreis Gotha

„Nachdem mir Sozialministerin Heike Taubert (SPD) im Dezember mitgeteilt hat, dass die grundsätzliche Prüfung der Förderfähigkeit des Neubaus einer 2-Felder-Sporthalle für die Berufsschule in Gotha-Ost positiv verlaufen ist, ist jetzt die Entscheidung gefallen“, berichtet Dr. Werner Pidde. Das Projekt ist in das Landesprogramm Sportstättenbauförderung des Freistaates Thüringen aufgenommen worden und erhält einen Zuschuss von 897.000 €. Dieser wird auf die Jahre 2014, 2015 und 2016 gesplittet.

„Ich bin froh, dass die Sporthalle in Gotha gefördert wird“, freut sich der Landtagsabgeordnete. Wie in jedem Jahr liegen dem Ministerium mehr Anträge zur Förderung von Sportstätten vor, als es überhaupt Fördermittel gibt. „Es ist nicht nur ein wichtiges Signal für unsere Berufsschüler, sondern auch für den Vereinssport in der Stadt Gotha“, sagt der SPD-Politiker.
Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf 3,35 Millionen Euro. Der im Kreistag beschlossene Haushalt sieht in diesem Jahr 2 Millionen Euro für den Neubau auf dem Schulgelände an der Kindleber Straße vor. Eine Verpflichtungsermächtigung für 2015 sichert finanziell die Fertigstellung der Sporthalle.
Das Gothaer Berufsschulzentrum in der Kindleber Straße ist die einzige Schule im Landkreis ohne Turnhalle. Bis Ende 2012 stand eine ehemalige Lagerhalle in der Oscar-Gründler-Straße dafür zur Verfügung. Voriges Jahr wechselte der Besitzer. Dieser hatte fristgerecht den Mietvertrag für die „Sporthalle“ gekündigt.
Rund ein Viertel der notwendigen Unterrichtsstunden an Sport wird seither durch eine Notlösung aufgefangen. Die Berufsschüler werden zur Ausübung ihres Sportunterrichts mit Bussen in die Sporthallen an der Regelschule Molschleben und der Grundschule Friemar transportiert. Für diese Interimslösung müssen beide Schulen ihren Schulalltag allerdings ebenfalls umorganisieren und eigene Interessen zurückstellen.

 

Meine Arbeit im Landtag

Mein SPD-Ortsverein

SPD Waltershausen

Kontakt

Thüringer Landtag 

Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt

Telefon: +49 361 377-2337
Telefax: +49 361 377-2417


Wahlkreisbüro Waltershausen

Bremerstraße 2
99880 Waltershausen

Telefon: +49 3622 683-58
Telefax: +49 3622 683-59
E-Mail