Neurologie erweitert Klinikangebot

Veröffentlicht am 10.02.2014 in Gesundheit

Dr. Werner Pidde im Gespräch mit dem kaufmännischen Direktor Marco Rudolph.

Pidde informierte sich in Klinik am Rennsteig

„Viel Geld wird derzeit für die Errichtung der neuen Fachklinik Neurologie in der Klinik am Rennsteig in Tabarz investiert, Geld das für die Klinik und die Gemeinde gut angelegt ist“, ist der Landtagsabgeordnete Dr. Werner Pidde überzeugt.

Momentan verrichten die Handwerker letzte Handgriffe in den Behandlungs- und Patientenzimmern, bevor die Neurologie in Kürze das medizinische Spektrum der MediClin Klinik am Rennsteig erweitert.
30 Betten und zusätzliches Personal stehen dafür in der Fachklinik zur Verfügung.
„Die Nachfrage nach neurologischer Rehabilitation ist vorhanden und steigt“, erklärt Marco Rudolph, neuer kaufmännischer Direktor der Klinik. Das liegt an der steigenden Lebenserwartung der Bevölkerung. Deshalb wachsen die Zahl alterstypischer neurologischer Erkrankungen und damit der Bedarf nach begleitender Behandlung, um dessen Auswirkungen zu mildern. Zum anderen sollen künftig Patienten z. B. nach Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Verletzungen nach Tabarz kommen.
„Somit verfügt die Klinik nach 19 Jahren Innere Medizin und Orthopädie nun zusätzlich über ein weiteres Standbein der Neurologie“, freut sich neben dem kaufmännischen Direktor auch der Politiker, „denn von den steigenden Kurbeiträgen kann Tabarz nur profitieren“, hebt Pidde abschließend hervor.

Die MediClin am Rennsteig ist neben der Inselsberg-Klinik größter Arbeitgeber in Tabarz.

 

Meine Arbeit im Landtag

Mein SPD-Ortsverein

SPD Waltershausen

Kontakt

Thüringer Landtag 

Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt

Telefon: +49 361 377-2337
Telefax: +49 361 377-2417


Wahlkreisbüro Waltershausen

Bremerstraße 2
99880 Waltershausen

Telefon: +49 3622 683-58
Telefax: +49 3622 683-59
E-Mail