Schnelles Internet ist entscheidend für den Wirtschaftsstandort

Veröffentlicht am 02.03.2015 in Arbeit & Wirtschaft

Pidde: „Versorgung im Landkreis Gotha ist nicht optimal“

 

„Nach wie vor ist die Versorgung mit schnellem Internet nicht für den gesamten Landkreis Gotha vorhanden“, kritisiert Dr. Werner Pidde. Der Landtagsabgeordnete hatte sich im Wirtschaftsministerium über den Stand der Breitbandversorgung in Thüringen informiert. "Diese ist im Landkreis Gotha nicht optimal", so der SPD-Politiker.

Die Fraktion SPD-Bündnis 90/Die Grünen im Kreistag forderte bereits ein stärkeres Engagement des Landkreises bei der Schließung der bestehenden Versorgungslücken. Sie setze sich im Kreistag dafür ein, anhand einer Machbarkeitsstudie die Möglichkeiten des weiteren Internetausbaus im Landkreis untersuchen zu lassen. Der entsprechende Antrag wurde von der CDU-FDP-Fraktion abgelehnt.

 

Thüringen stellt allein in diesem Jahr 897 Millionen Euro Fördermittel für die Breitbandversorgung zur Verfügung. Das Wirtschaftsministerium arbeitet gerade an der Fortschreibung der Förderrichtlinie für den Breitbandausbau. Ab diesem Jahr sollen auch wieder Landkreise bei der Erstellung einer Machbarkeitsstudie finanziell unterstützt werden.

 

„Gerade für die vielen Unternehmen in unserem Landkreis, die mit großen Datenmengen arbeiten, ist es wichtig, einen schnellen Internetzugang zu haben. Ohne flächendeckende Versorgung sind die hiesigen Firmen im Wettbewerb benachteiligt“, weiß Pidde.

 

Erfreut zeigt sich der Abgeordnete von den in Planung befindlichen Ausbauvorhaben für die Breitbandversorgung. 

So hat die Stadt Waltershausen im November 2014 einen Zuwendungsbescheid aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung für den Breitbandausbau der Orte Schwarzhausen, Winterstein und Fischbach erhalten. Das Bauvorhaben soll bis Juni 2015 durch die Thüringer Netkom realisiert werden.

Auch der Ilm-Provider hat für die Orte Crawinkel, Luisenthal, Gräfenhain, Nauendorf, Wölfis, Hohenkirchen, Catterfeld und Altenbergen den Breitbandausbau bis Ende 2015 geplant. In den vorgenannten Orten sollen dann in aller Regel Bandbreiten ab 30 Mbit/s zur Verfügung stehen.

 

Meine Arbeit im Landtag

Mein SPD-Ortsverein

SPD Waltershausen

Neues aus der Landtagsfraktion


Zur Homepage der Fraktion

Kontakt

Thüringer Landtag 

Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt

Telefon: +49 361 377-2337
Telefax: +49 361 377-2417


Wahlkreisbüro Waltershausen

Bremerstraße 2
99880 Waltershausen

Telefon: +49 3622 683-58
Telefax: +49 3622 683-59
E-Mail